107. MARKANT Handels-Forum Food

Veranstaltung
25.03.2015 bis 26.03.2015
DE Karlsruhe
107. MARKANT Handels-Forum 107. MARKANT Handels-Forum Food

Das 107. MARKANT Handels-Forum Food in Karlsruhe stand diesmal ganz im Zeichen des 20-jährigen Firmenjubiläums der Iberiana Frucht. Diese kündigte neue Zukunftsstrategien an.

Bienvenidos zur Fiesta

"Die MARKANT Mitglieder wis­sen, dass Obst und Gemüse unsere Leidenschaft ist", sagte Iberiana- Geschäftsführer Enrique Clavel auf dem 107. MARKANT Handels-Forum Food.

Dort drehte sich alles um das 20-jährige Jubiläum der MARKANT Ser­vicegesellschaft Iberiana Frucht. Für die Besucher des Handels-Forums präsentierte sich der Frische-Dienstleister mit einer großen Obst- und Gemüsepyramide in der Messehalle und stellte so seine Warenkompetenz greifbar und transparent vor. Auch in diesem Jahr gab das zweitägige Handels-Forum im Kongresszentrum Karlsruhe den Industriepartnern der MARKANT die Möglich­keit, mit den Einkäufern aus den Reihen der Handelsunternehmen ins Gespräch zu kommen. Ein fester und wichtiger Bestandteil des Handels-Forums stellte auch die Sonderfläche der aktuellen Produktneuheiten dar. Die Teilnehmer nutzten die Branchenplattform sehr in­tensiv: Mit rund 1.200 Teilnehmern und 240 Ausstellern, wovon sich 34 Industrie­partner erstmalig vorgestellt haben, war das 107. MARKANT Handels-Forum wie­der ein erfolgreicher Branchentreff.

Für den Handel fanden im Vorfeld des Handels-Forums zahlreiche hochkarä­tige Fachvorträge unter dem Motto „Obst und Gemüse mit besonderem Qualitäts­anspruch" aus den Bereichen Marktfor­schung und -trends, POS-Gestaltung und Qualitätssicherung in der Warengruppe Obst und Gemüse statt. Zu den Refe­renten zählten der GfK-Experte Christian Schmidt, Dr. Gunnar Mau, Geschäftsfüh­rer von Shoppermetrics, und Udo Lampe, Geschäftsführer des Prüflabors Analytica Alimentaria.

Das Fazit von GfK-Experte Schmidt: Bei Obst und Gemüse gehen die Einkaufmengen langfristig zu­rück. Gemüse könne diesem Trend jedoch bisher standhalten. Trotz eines Mengen­wachstums habe aber auch das Gemüse mit dem Preisrückgang zu kämpfen.

Im Anschluss an die Fachvorträge stell­ten Enrique Clavel und Franz-Friedrich Müller, beide Geschäftsführer der Iberi­ana Frucht, die Fachkompetenz aus 20 Jahren Iberiana heraus. „Die kontinuierliche Weiterentwicklung in allen Bereichen, enge Kontakte zu den Produzenten, ein durchdachtes Kontrollsystem und eine ständige Ausweitung des Produktangebots garantieren Ihnen Produkte von höchster Qualität", sagte Enrique Clavel. Mit Blick auf die Zukunft kündigte Frische-Dienstleister Iberiana neue Strategien an, um den Verzehr von Obst und Gemüse anzukurbeln. Insbe­sondere im Gastronomiebereich sieht das Unternehmen noch viel Potenzial. Ebenso beim Thema Convenience: In der Kategorie Obst und Gemüse läge ein wichtiger Ansatzpunkt für eine Weiterentwicklung.

Gelegenheit zum Netzwerken gab es auf der Abendveranstaltung ganz im Zei­chen des Iberiana-Jubiläums mit einer spanischen Fiesta. Geboten wurden Mu­sik, Tanz und typisch spanische Gerichte.

Der Termin für das Handels-Forum im Herbst steht bereits fest: Am 16. und 17. September 2015 lädt die MARKANT wieder nach Karlsruhe ein.