5. Informationstag MARKANT Česko/Slovensko

Veranstaltung
10.10.2019
CZ Prag
5. Informationstag der MARKANT Česko/Slovensko 5. Informationstag MARKANT Česko/Slovensko

Nicht nur die Zukunft kennen, sondern auch auf sie vorbereitet sein – unter diesem Motto stand der 5.  Informationstag der MARKANT Česko/Slovensko. Rund 180 MARKANT Partner aus Handel und Industrie sind der Einladung in den Festsaal des Nationalhauses Vinohrady in Prag gefolgt. Der tschechische Moderator Daniel Stach führte durch die Veranstaltung.

Gemeinsam vorbereitet sein auf das, was kommt

Nicht nur die Zukunft kennen, sondern auch auf sie vorbereitet sein – unter diesem Motto stand der diesjährige Informationstag der MARKANT Česko/Slovensko. «Eines der meist diskutierten Themen ist die Zukunft des Geschäftes. Wir möchten heute aber nicht nur Entwicklungen prognostizieren und neue Trends ermitteln. Wir möchten uns auch darauf konzentrieren, wie wir uns auf zukünftige Entwicklungen vorbereiten können», sagte Gastgeber Tomáš Sláma, Geschäftsführer der MARKANT Česko/Slovensko.

Dazu gehört, das Datenmanagement zu vereinfachen. Alleine im vergangenen Jahr ist die Anzahl der GTINs und der damit verbundenen Produktdaten in Tschechien und der Slowakei um 22 Prozent angestiegen. Jeden Artikel begleiten Daten, die viele Jahre lang als Artikelpass bei den Industriepartnern gespeichert waren und nach der Übermittlung an den Handel dort händisch eingepflegt wurden. Ein grosser Aufwand, zudem fehleranfällig - Automatisierung kann diese Arbeit vereinfachen. Mit welchen Services die MARKANT ihre Partner bei diesen Aufgaben unterstützen kann, war Thema des Vortrages von Tomáš Sláma selbst. Im Anschluss diskutierte er zusammen mit Vertretern aus Handel und Industrie, wie hierbei alle zusammen arbeiten können. Denn eines ist sicher: Solche Herausforderungen sind nur zu leisten, wenn sich alle Partner aktiv einbringen. Dies entspricht dem Grundgedanken der Kooperation, dem sich die MARKANT seit mehr als 65 Jahren verpflichtet hat. Christian Francken, Geschäftsführer der MARKANT AG, rief dazu auf, diese Grundwerte aktiv zu pflegen. 

Stichfeste Prognosen hatten die anderen Referenten mit dabei. Ladislav Csengeri, bei der Gesellschaft für Konsumforschung für die Consumer Panel Services verantwortlich, skizzierte den Verbraucher aus Tschechien und der Slowakei. Sven Gábor Jánszky, Leiter des Zukunftsinstituts 2bAHEAD, verriet den Teilnehmern die vier grossen Megatrends, die für den Handel relevant sein werden. Welche Aufgaben künftig auf Führungskräfte zukommen werden, hat Milan Vašina erläutert. Er hat für T-Mobile gearbeitet und war nach verschiedenen leitenden Positionen in Tschechien und der Slowakei zuletzt als CEO für beide Ländergesellschaften tätig. Zuletzt sprach Vit Schlesinger darüber, wie sich die eigenen Grenzen mit Ritualen weit nach hinten schieben lassen. Schlesinger ist Erfinder von Sporthacking und Coach von Top-Athleten.

Der Informationstag der MARKANT Česko/Slovensko hat im Oktober 2019 bereits zum fünften Mal stattgefunden. Rund 180 MARKANT-Partner aus Handel und Industrie sind der Einladung in den Festsaal des Nationalhauses Vinohrady in Prag gefolgt. Der tschechische Moderator Daniel Stach führte durch die Veranstaltung.