Umsatz der KASTNER-Gruppe steigt

Pressemitteilung
29.01.2013
AT Wien
Presse Header Umsatz der KASTNER-Gruppe steigt

2012 war für die österreichische Kastner Gruppe erneut ein sehr erfolgreiches Jahr.

An den beiden Großhandelsstandorten sowie den sechs Abholmärkten hat das Unternehmen mit 740 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von 178,2 Millionen Euro erwirtschaftet. Das bedeutet einen Zuwachs von 5,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr.

Im vergangenen Jahr hat Kastner das größte Investitionsprogramm seiner Geschichte realisiert. Rund acht Millionen Euro wurden 2012 in die Erweiterung des Großhandelslagers in Zwettl beziehungsweise in den Umbau des Großhandelsstandortes Jennersdorf investiert.

Im Bereich Lebensmittel-Großhandel bietet Kastner mit Nah&Frisch ein Nahversorgungskonzept mit Zukunft. Insgesamt gab es 2012 vier Übernahmen und elf Neueröffnungen – laut Unternehmen ein klares Bekenntnis zu Nah&Frisch und der Aufrechterhaltung der Nahversorgung auf dem Land.