Wie Schüler Obst schätzen lernen

Engagement
15.08.2018
ES Valencia
Standort Valencia Wie Schüler Obst schätzen lernen

Was wissen Kinder eigentlich über Früchte und den Anbau von Naturprodukten? Im Test- und Schulungsgarten der Iberiana Frucht S. A. entdeckten sie ganz neue Seiten von Orange & Co.

Für manche der kleinen Gäste grenzte es fast an Zauberei, als sie sahen, wie aus dem roten Fruchtfleisch der Cara-Cara-Orange orangefarbener Saft herausgepresst wurde. Bei ihrem Besuch der Iberiana Frucht S. A. in Valencia staunten die Zweitklässler der Grundschule San Vicente Ferrer nicht schlecht.

Am Besuchstag haben die Kinder viel erlebt: Sie haben leckeres Obst probieren dürfen und gezeigt bekommen, wie die Pflanzen mit perforierten Schläuchen wassersparend bewässert und mit Netzen sowie anderen Tricks vor Vögeln und Schädlingen geschützt werden. Drei- bis viermal jährlich kommen spanische Schulklassen zu Besuch:
Der Test- und Schulungsgarten ist der ideale Ort, um Anbau und Ernte von Zitrusfrüchten, Steinfrüchten und anderem Obst kennenzulernen. Nicht nur die wichtigsten Früchte aus der Produktion der Iberiana Frucht S. A. gedeihen hier, es werden auch neue Sorten auf Geschmack und Wachstum getestet, um die bestmögliche Qualität zu garantieren.

Das Schulungskonzept führt auch in einen Kinosaal. Experten geben hier mithilfe eines Films spannende Einblicke in den Obstanbau, die Aufzucht und Pflege der verschiedenen Sorten. Und natürlich beantworten sie auch die Fragen der Schüler.
In der Küchenwerkstatt durften die Kleinen schliesslich Früchte kosten, die sie noch nie gesehen haben. Geschäftsführer Enrique Clavel: „Obst und Gemüse kommen aus der Natur. Und genau das wollen wir den jungen Generationen zeigen. Wenn sie selbst erleben, wie gut unsere Produkte schmecken und wie sie wachsen, dann kommen das Interesse und der Appetit von ganz allein. Iberiana Frucht S. A. engagiert sich deshalb für diesen Zugang zu Obst und Gemüse.“

Bericht aus dem MARKANT Mitarbeiter-Magazin 01/2018