Offenburger Praktikanten bei der Iberiana

Commitment
08.08.2019
ES Valencia
Praktikum Iberiana Offenburger Praktikanten bei der Iberiana

Eine gute Tradition wurde auch in diesem Jahr fortgesetzt: Im Juli besuchten zwei Schüler der Kaufmännischen Schulen Offenburg die Iberiana Frucht S.A. in Valencia für zwei Wochen. Auch ihre Mitschüler durften im Rahmen ihrer Studienfahrt für einen Tag dort hineinschnuppern. Diese Kooperation zwischen der MARKANT und den Kaufmännischen Schulen Offenburg zur Förderung des Nachwuchses besteht schon seit mehreren Jahren.

Zum Praktikum nach Valencia

Das Los entschied, wer das Praktikum bei der Iberiana in Spanien absolvieren durfte: Flavia Martinez Montalvan und ihr Mitschüler Flavio Hug-Rus aus der Parallelklasse freuten sich, den begehrten Praktikumsplatz ergattert zu haben. 
Zwei Wochen lang durften die beiden Schüler bei der Iberiana erste Erfahrungen im Obst- und Gemüsehandel sammeln. Voraussetzung für das Praktikum ist, dass man in der Schule Spanisch belegt.

Viele Einblicke in die „Frucht“

In den 14 Tagen Praktikum lernten die Schüler das Unternehmen aus vielen Blickwinkeln kennen. Flavia Martinez Montalvan berichtet: „Wir wurden sehr nett von Herrn Clavel und seinem Team begrüsst. In der ersten Woche konnten wir in die Buchhaltung hineinschnuppern. Auch eine Fahrt in die Stadt Lleida, die ein ganzes Stück nördlich von Valencia liegt, stand auf dem Programm. Dort konnten wir miterleben, wie Obst nach der Ernte verarbeitet und verpackt wird. Innerhalb der Iberiana konnten wir uns einen Einblick verschaffen, was die Qualitätssicherung leistet und womit sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Marketing, Einkauf und Verkauf täglich beschäftigen.“
Obst schnippeln und auf Platten richten hiess es für die Praktikanten, als ein Schulbuffet vorbereitet werden sollte. Denn die Iberiana lädt regelmässig Schülerinnen und Schüler aus Valencia ein, um ihnen in einem Schulungskonzept den Anbau und auch den Genuss von Obst näherzubringen. 
Doch auch das Rahmenprogramm für die Praktikanten auf Offenburg kam nicht zu kurz: Ein Abend im Tapas-Restaurant stand genauso auf dem Programm wie eine spontane Einladung durch eine Mitarbeiterin der Iberiana samt ihrer Familie.

Besuch der Schulklasse

Die Freude war gross, als die beiden Schulklassen der Praktikanten aus Offenburg einen Tag lang ebenfalls bei der Iberiana zu Besuch kamen. Dies ist ein fester Programmpunkt bei der Studienfahrt der Schüler, die Spanien bereisen.