Eigenmarken Food & Nearfood

Von unserem grossen Sortiment an Eigenmarken im Bereich Food & Nearfood können sowohl Lieferanten wie auch Händler profitieren.

 

Händler sichern sich mit unserem Angebot an Eigenmarken ein breites Warensortiment von über 2000 Artikeln im Preiseinstiegsbereich. Unsere Eigenmarken im Food-, Tiernahrung-, Drogerie- und Nearfood-Bereich sind stets auf den Bedarf unserer Partner angepasst. Sparen Sie kostenintensive Prozesse ein, wir übernehmen die komplette Einkaufs- und Auftragsabwicklung sowie alle rechtlichen Risiken und Aufgaben als Inverkehrbringer. Selbstverständlich garantieren wir jederzeit eine zuverlässige Qualitätssicherung, praxisgerechte Serviceleistungen sowie eine marktgerechte Weiterentwicklung der Produkte.

Lieferanten haben die Möglichkeit über uns Ihre Produkte auf den Markt zu bringen! Nutzen Sie die Stärke der Markant Kooperation, um für Ihre Waren grosse Absatzvolumen und sichere Absatzmengen zu generieren. Profitieren Sie von unseren internationalen Kontakten und unserer Markenstrategie zur langfristigen Kundenbindung.

Vorteile für Händler:

  • Günstige Einkaufspreise 
  • Wettbewerbsfähigkeit im Preiseinstiegs-/Discountbereich
  • Rechtssicherheit: kein Risiko, keine rechtliche Haftung
  • Einsparen von Kapazitäten und Kosten für Einkauf, Sortimentsgestaltung, Qualitätsmanagement und Produktgestaltung von Eigenmarken
  • Umfassendes Sortiment: über 2000 Produkte im Food-, Tiernahrungs-, Drogerie- und Nearfood-Bereich
  • Verschiedene Dach- und Monomarken zur Auswahl
  • Sortimentsgestaltung und -weiterentwicklung, Preisverhandlungen, Auftragsabwicklung, Herstellerauditierung, Qualitätsprüfung und -sicherung, Produktgestaltung
  • Markenstrategie zur Kundenbindung
  • Erst-Inverkehrbringen, Kontakt für Behörden/Institutionen, Risikoübernahme für Ware, Transport und Sicherheit sowie Haftung für alle Produkte
  • Lieferung frei Haus oder ab Werk

Vorteile für Lieferanten:

  • Grosses Absatzvolumen
  • Planungssichere Absatzmengen
  • Optimierte Produktionsprozesse: bessere Auslastung, weniger Rüstzeiten
  • Preisvorteile durch grosse Abnahmemengen im Rohstoffeinkauf
  • Verschiedene Dach- und Monomarken
  • Sortimentsgestaltung und -weiterentwicklung, Auftragsabwicklung und Produktgestaltung
  • Volumenbündelung
  • Markenstrategie zur Kundenbindung